Spielbeginn

Jeweils sonntags 15 Uhr  

 

Clubzeiten

Mittwochs von 18 - 23 Uhr

Platzadresse

Rudolf-Harbig-Straße

30982 Pattensen

 

 

Eintrittspreise

Erwachsene 6,00 Euro,

Mitglieder, Jugendliche(14-17J.),

Studenten und Rentner 4,50 Euro,

Kinder bis 14 Jahre haben freien Eintritt         

Trainingszeiten

  Mittwochs 18 - 20 Uhr                                         

 

Postanschrift

Motorsportclub Pattensen v. 1928 e.V.

im ADAC

Postfach 10 10 44

30975 Pattensen

Image 1 title

type your text for first image here

Image 1 title

Image 2 title

type your text for second image here

Image 2 title

Image 3 title

type your text for third image here

Image 3 title

Image 4 title

type your text for 4th image here

Image 4 title

Image 5 title

type your text for 5th image here

Image 5 title

Image 6 title

type your text for 6th image here

Image 6 title

Image 7 title

type your text for 7th image here

Image 7 title

Image 8 title

type your text for 8th image here

Image 8 title

Image 9 title

type your text for 9th image here

Image 9 title

Banner

type your text for 10th image here

Banner

Pattensen verliert das B-Pokal-Halbfinalhinspiel auf heimischen Boden mit 4:7!

Es war von Beginn an ein Spiel auf Augenhöhe, wobei Pattensen im ersten Spielabschnitt klar im Vorteil war. Latten- und Pfosten verhinderten eine schnelle Führung.  Das gelang  den Gästen besser und somit gingen sie in der 16. und 19. Spielminute durch die beiden Treffer von Carlo van Geldrop mit 0:2 in Führung. Kurz vor Schluss des ersten Viertels gelang Florian Bühre (20.) der Anschlusstreffer zum 1:2.

Im zweiten Spielabschnitt verwandelte dann Jan Bauer (25.) ein sehenswertes Freistoßtor zum 2:2-Ausgleich. Der MSC Pattensen präsentierte sich danach weiterhin kampfbetont, doch dann waren  es die niederländischen Gäste, die durch ein weiteres Tor von Carlo van Geldrop (38.) die Führung für sein Team zum 2:3 wieder herstellte und durch Stan Looijmans ( 39.) zum  2:4 weiter ausbaute!

Nach der Halbzeit holte erneut Carlo van Geldrop (47./50.) zum Doppelschlag aus und erhöhte auf 2:6! Im Gegenzug verkürzte dann Yannik Schaper (51.) zum 3:6. Das war auch der Pausenstand zum letzten Drittel! Zwischenzeitlich musste der Kapitän Florian Bühre auf Grund einer zugezogenen Verletzung aus dem letzten Spiel in Malsch ausgewechselt werden. Für ihn kam Marc-Aurel Deppe ins Spiel.

Im letzten Spielabschnitt lieferten sich beide Mannschaften einen offenen Schlagabtausch und es wurde um jeden Ball gefightet. Doch als erstes netzte abermals  Carlo van Geldrop (63.) zum 3:7 ein. Und in der 66. Spielminute gelang Yannik Schaper mit seinem zweiten Treffer den 4:7-Endstand!

Am Samstag, 30.09. (nicht wie verkündet am kommenden Sonntag) ist unser Team in Budel zu Gast! Anpfiff ist um 17 Uhr!

MSC Pattensen: Michael Hahne; Eric Vornbaum; Jan Bauer (1); Tobias Schulz; Yannik Schaper(2)
Florian Bühre (1); Marc-Aurel Deppe

MBV Budel: Thomas Van Houtum; Bart Hompes; Stan Looijmans (1); Kenny Houben; Carlo Van Geldrop (6); Loek looijmans; Paul Teeven